Schuljahr 2018/19

18.11.2018

RS Übach-Palenberg startet Weihnachtsaktion

Die Realschule wird sich dieses Jahr zu Weihnachten an einer Spendenaktion der Übach-Palenberger Tafel beteiligen, um auch an die Menschen in unserer Stadt zu denken, die Hilfe und Unterstützung brauchen.

Gesammelt werden ausschließlich Neuwaren, die als Weihnachtsgeschenke an bedürftige Familien gegeben werden können. Dies können sein: dauerhaltbare Lebensmittel (Konserven, Nudeln, Reis o.ä.), Spielzeuge und Bücher, Artikel des täglichen Bedarfs (Schreibwaren, Drogerieprodukte o.ä.).

Nicht gesammelt werden bereits benutzte „Flohmarktartikel“, Alkohol, Zigaretten oder verderbliche Lebensmittel!

In den einzelnen Klassen werden die Lebensmittel und Gegenstände bis zum 20.12.2018 in großen Umzugskisten gesammelt, um diese dann der Tafel zu übergeben. Die Klasse, die dabei das größte soziale Engagement zeigt und die meisten Spenden einholt, erhält einen Schulpreis.

Also: Machen Sie mit und unterstützen Sie die Aktion durch Ihre Spende!

07.11.2018

Einheitliche Email-Adressen an der RS UeP

Wir freuen uns, dass nun alle Lehrkräfte der Realschule einfacher per Email zu kontaktieren sind. Unter der Adresse

nachname@rsuep.de

können Sie direkt und bequem jede Lehrerin und jeden Lehrer Ihres Kindes kontaktieren, indem Sie für nachname den Namen der jeweiligen Lehrkraft einsetzen (ä, ö, ü, ß werden dabei zu ae, oe, ue, ss).  Eine Übersicht finden Sie unter diesen Link:   Kollegiumsübersicht

Eine Mail an einzelne Lehrkräfte ersetzt allerdings nicht den offiziellen Kontakt mit der Schule. Krankmeldungen müssen weiterhin – möglichst telefonisch –  am jeweiligen Tag im Sekretariat erfolgen.

12.10.2018, Update 22.10.18

Projekt KIDS – Kommunalpolitik in die Schulen gestartet

Bereits zum zweiten Mal haben die Fraktionen im Stadtrat der Stadt Übach-Palenberg ein Projekt angestoßen, um Jugendliche in der Stadt an die Kommunalpolitik heranzuführen. Dieses Jahr nehmen dort auch 5 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 10 der Realschule teil.

Vier Wochen lang werden unsere Zehntklässler jeweils ein Mitglied des Stadtrats (verschiedene Fraktionen, Wechsel nach der Hälfte der Zeit) bei allen Amtshandlungen und Terminen begleiten, damit sie einen direkten Einblick in die Aufgaben der kommunalen Politikerinnen und Politiker nehmen können. Ein Gesprächstermin beim Bürgermeister und eine Führung durch das Rathaus und die Verwaltung stehen ebenfalls auf dem Programm.
Gleichzeitig werfen die Jugendlichen auch einen Blick auf die Arbeit der Europaabgeordneten der Region. Eine Einladung nach Brüssel zum Europa-Parlament wird das Projekt schließlich abrunden.

Auch die Lokalpresse wird dieses Projekt regelmäßig begleiten.

Hier der Link zum ersten Bericht:
https://www.aachener-zeitung.de/lokales/geilenkirchen/uebach-palenberg-kommunalpolitik-in-die-schulen

08.10.2018

Kooperationsvertrag verlängert

Die bereits seit 2013 bestehende KURS-Lernpartnerschaft zwischen der Realschule Übach-Palenberg und der Firma Saurer Schlafhorst (früher: Oerlikon Schlafhorst) wurde aktuell erneuert.

KURS steht hierbei für „Kooperationsnetz Unternehmen der Region und Schulen“, einer Bildungsinitiative der Industrie- und Handelskammern (IHK) zu Köln, Aachen und Bonn/Rhein-Sieg, der Handwerkskammer zu Köln (HwK) und der Bezirksregierung Köln (www.kurs-koeln.de).

Schülerinnen und Schüler, die den Neigungsschwerpunkt Technik gewählt haben, aber auch ausdrücklich Jugendliche, die einen anderen  Schwerpunkt besuchen, haben so die Möglichkeit, leichter im Rahmen von Praktika, Betriebserkundungen und gemeinsamen Projekten ein großes Unternehmen kennenzulernen.

27.09.2018

Nachruf

Walter Dohmen

(1937 – 2018)

Die Spuren, die Walter Dohmen in der Realschule Übach-Palenberg hinterlassen hat, sind vielfältig und können kaum alle aufgezeigt werden. Als erster Schulleiter übernahm er 1979 die Leitung und den Aufbau der Schule. Er strahlte eine natürliche Autorität aus, hatte immer ein offenes Ohr für seine Schülerinnen und Schüler, seine Lehrer und Lehrerinnen und für die Eltern. Bald schon wurde er von jedermann geachtet und geschätzt.

Er war weltgewandt und hat der Realschule seinen Stempel aufgedrückt. Er legte 1986 den Grundstein für den Frankreichaustausch mit Romilly-sur-Andelle, der lange Zeit Bestand hatte. Nicht zuletzt ihm hat die Realschule zu verdanken, dass die Schule den europäischen Gedanken im Kleinen zu leben versucht und sich Euregio-Profilschule nennen darf. Wichtige Säulen des heutigen Schulprogramms „Lernen von und mit unseren Nachbarn“ sowie „Miteinander leben und lernen“ gehen wohl auch auf Walter Dohmen zurück.

Er war der Schule bis zuletzt stets verbunden und ein gern gesehener Gast auf Festen und Feiern.

Sein Tod macht uns sehr traurig. Die Realschule Übach-Palenberg wird ihn vermissen und sagt

„DANKE, lieber Walter Dohmen“.

Für alle Schülerinnen und Schüler, Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer der Realschule Übach-Palenberg

Monika Mattke (Rektorin)                                     Petra Hanrath (Konrektorin)

23.09.2018

Potenzialanalyse in Klasse 8

Nächste Woche werden Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 an der Potenzialanalyse im Rahmen des Programms KAoA (Kein Abschluss ohne Anschluss) teilnehmen. Wer bereits im vergangenen Jahr oder an einer anderen Schule daran teilgenommen hat, besucht ganz normal den Unterricht.

Die Potenzialanalyse ist ein wichtiger Bestandteil der individuellen Förderung für Schülerinnen und Schüler im Rahmen ihrer Beruflichen Orientierung. Ihre Ergebnisse sind, neben dem schulischerseits verfügbaren Erkenntnisstand, Grundlage für den weiteren Entwicklungs- und Förderprozess bis zum Übergang in die Ausbildung bzw. ins Studium, mit dem Ziel des Einstiegs in die Berufs- und Arbeitswelt.

Nähere Informationen zu KAoA, u.a. einen Film zur Erklärung, finden Sie auch unter

https://www.kreis-heinsberg.de/

An der Realschule Übach-Palenberg wird die Berufsvorbereitung koordiniert durch Frau Houben-Viethen. Von der Arbeitsagentur bietet Herr Pristat monatlich Sprechstunden an.

31.08.2018

Informationsveranstaltungen für Grundschulkinder und -eltern

45 neue Mädchen und Jungen sind gerade begrüßt worden, da beschäftigen wir uns bereits mit der Einschulung des nächsten Jahrgangs.
Zum kommenden Schuljahr 2019/20 können wir 100 Schulplätze anbieten.

Um Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen und ihren Eltern und Erziehungsberechtigten die Wahl zu erleichtern, bieten wir zwei Informationsveranstaltungen an:

  • 05.12.2018, 19.00 Uhr
    Informationsabend für Eltern und Erziehungsberechtigte:

Wie funktioniert eine Realschule?
Welche Abschlüsse kann man erreichen?
Welche Anforderungen stellen wir an unsere Schülerinnen und Schüler?

  • 08.12.2018, vormittags
    Tag der offenen Tür mit großer Schulpräsentation:Wer wir sind und was wir können – ist super!

Wir laden alle interessierten Grundschulkinder, ihre Großeltern, Eltern und Erziehungsberechtigten sehr herzlich dazu ein! Wir freuen uns auf Euch!

28.08.2018

Wir heißen unsere Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 herzlich willkommen!

Am 29.08.2018 beginnt euer Schulleben um 9.00 Uhr mit einem Ökumenischen Gottesdienst in der Erlöserkirche.

Anschließend begrüßen wir euch um 10.00 Uhr mit einer kleinen Feier im PZ (Pädagogischen Zentrum) in der Realschule.

Während ihr bis 11.30 Uhr die ersten Unterrichtsstunden mit euren neuen Klassenleitern erlebt, haben eure Eltern, Erziehungsberechtigten und Freunde Gelegenheit, in der Mensa mit anderen Eltern, mit der Schulleitung und mit Lehrerinnen und Lehrern der Realschule zwanglos ins Gespräch zu kommen.

01.08.2018

Neue Schulleiterin

Die Realschule Übach-Palenberg hat seit dem 01.08.2018 eine neue Schulleiterin, Frau Monika Mattke.

Sie war bisher Schulleiterin an der RS Königswinter-Oberpleis, die in diesem Sommer nach über 50 Jahren den Schulbetrieb eingestellt hat.

Frau Mattke freut sich darauf, die RS zu leiten und zu gestalten, und steht Ihnen für Fragen, Anregungen, Lob und Kritik gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie einen Termin über das Sekretariat!