Die Realschule stellt sich vor

Die Realschule Übach-Palenberg ist eine zwei- , teilweise dreizügige Schule mit fast 400 Schülerinnen und Schülern und 25 Lehrkräften.

Wir unterrichten unsere Schülerinnen und Schüler in den Klassen 5 bis 10 als Halbtagsschule, d.h. der Unterricht beginnt um 8.00 Uhr und endet in der Regel um 13.20 Uhr. Danach ist Zeit für verschiedene Förderkurse (zum Teil verpflichtend) und Arbeitsgemeinschaften. Hier besteht auch die Möglichkeit, eine Ausbildung in der Streitschlichtung, für den Schulsanitätsdienst oder im Bereich Ton- und Veranstaltungstechnik zu machen. Alle ausgebildeten Jugendlichen haben die Möglichkeit, die in diesen Kursen erlernten Fähigkeiten im Schulleben einzusetzen und erhalten dazu auch eine besondere Bemerkung in ihren Zeugnissen.

Ab Klasse 7 bieten wir ein weiteres Hauptfach als wählbaren Neigungsschwerpunkt an. Zur Auswahl stehen die Neigungsfächer Französisch, Niederländisch, Sozialwissenschaften und Technik.

Die Realschule ist Euregio-Profilschule, um die besondere Grenzlage unserer Schule und die Nähe  zu anderen Sprachen und Kulturen für unsere Schülerinnen und Schüler erlebbar zu machen.

Das Besondere an unserer Schule:

Wir sind eine lebendige Realschule, in der Kinder und Jugendliche mit ihren besonderen Begabungen gefördert und gefordert werden, um sie im geschützten Raum des kleinen Systems zum bestmöglichen Schulabschluss zu führen.